· 

Arturo Barrios Invitational

Einen Monat vor den Regionalen Meisterschaften liefen wir College Station um den Kurs und unsere Form zu testen. 

 

Die erste Ausführung dieses Rennens war bereits aussergewöhnlich gut besetzt. Die meisten Universitäten aus Texas waren am Start und diese wurden gefordert von einigen der prestigeträchtigen Teams wie Guelph (Kanada), Oklahoma State, Tennessee, Florida etc. 

 

Mein Team, North Texas, wurde die Startbox 35 zugeteilt, welches direkt am Streckenrand war, mit der ersten Kurve auf unserer Seite. Der Start war wie erwartet schnell, doch da die erste Gerade rund 800m lang ist, blieb mir genügend Zeit um den optimalen Platz im Feld zu finden bevor es in die erste Kurve ging. So konnte ich mich in rund 25. Position festsetzen und vorerst etwas entspannen. Die zwei Kilometer Marke passierte ich in 6:04, eine Sekunde hinter der Spitze und ich fühlte mich noch immer sehr locker. In den folgenden Kilometern wurde die Pace etwas gesteigert, doch ich konnte gut in der Spitzengruppe mithalten, bis ich nach rund 4 Kilometern abreisen lassen musste. In den folgenden Kilometern hatte ich etwas eine überraschende Krise, doch es schien den meisten Läufern gleich zu gehen. So blieb ich in der selben Position, musste aber die Spitze ziehen lassen. Auf der Zielgerade, die wieder 800m lang war, konnte ich mich noch an einem Läufer vorbei arbeiten, was mir den 17. Rang einbrachte. Unser Team beendete das Rennen in einem guten 8. Rang, obwohl nur gerade fünf der acht Athleten das Ziel erreichten. So hatte einer einer meiner Teamkollege, nur gerade 300m vor dem Ziel einen Hitzestich und musste aus dem Rennen genommen werden. Glücklicherweise fühlt er sich mittlerweile wieder besser und wird uns im nächsten Rennen wieder unterstützen können. 

 

Ich bin nicht ganz zufrieden mit diesem Rennen, speziell mit dem zweiten Streckenteil, doch ich weiss, dass ich auf dem richtigen Weg bin um in den nächsten zwei wichtigen Rennen vorne dabei zu sein. Nächster Stop: Conference USA Championships in Florida.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0