· 

Erfolgreicher Saisoneinstieg

Das warten hat ein Ende. Am vergangen Donnerstag startete ich im Rahmen des Baylor Bear Twilight Invitational in meine erste US-Crosslauf-Saison

James Coleman, Florian Lussy, Assistenztrainer Colby Lowe
James Coleman, Florian Lussy, Assistenztrainer Colby Lowe

Mein Einstieg in die amerikanische Cross-Saison verlief turbulenter als erwartet. Durch ein Gewitter musste der Start mehrere Male nach hinten verschoben werden, was etwas Hektik in den Trainingswettkampf brachte. Dies war zeitgleich aber auch ein gutes Training für unsere Nerven, denn in den folgenden Rennen wird sicher nicht immer alles wie geplant ablaufen. 

Da die Zeit vor dem eindunkeln knapp wurde, entschied sich der Veranstalter das Rennen von 6km auf 4km zu verkürzen. Für mich als Neuling war der grösste Stressfaktor aber, dass es uns wegen dem Gewitter nicht erlaubt war, auf der Strecke einzulaufen. So startete ich das Rennen, ohne genau zu wissen wo die Strecke durchführt. Glücklicherweise habe ich zwei schnelle Teamkollegen, die schon auf dieser Strecke gerannt sind.

 

Das Rennen wurde erwartungsgemäss schnell gestartet und unser Team wollte von Beginn an das Feld zu kontrollieren. Einige Teams versuchten selber das Tempo zu bestimmen, doch nach einer Meile bog mein Team mit drei Läufern in Front in den etwas engeren Waldabschnitt ein. Nach einigen hundert Metern kamen wir wieder zurück zum Start. Ich fühlte mich zu diesem Zeitpunkt den Umständen entsprechend sehr entspannt und bemühte mich in der optimalen Position zu laufen, dass die Läufer der anderen Teams einen weiteren Weg laufen müssen.  Gegen Ende des Rennens wurde die Pace immer schneller. Rund 800m vor dem Ziel startete Eric Anderson (Baylor) einen ersten Angriff, den ich aber sofort kontern konnte und mich an die Spitze setzte. Diese gab ich bis in Ziel nicht mehr ab und gewann direkt beim ersten Start mein erstes US-Crossrennen. Knapp hinter mir lief mein Teamkollege James Coleman auf den zweiten Platz. Unser Team lieferte ein sehr erfreuliches Teamergebnis ab und gewann beide Teamvergleiche gegen Baylor und Texas State. 


Dieses Rennen diente unserem Team vor allem als Testlauf, damit wir uns etwas einspielen können. Denn im Vergleich zu den europäischen Rennen hat man hier in den Vereinigten Staaten Teamkollegen um sich herum. Dadurch bekommt das Thema Renntaktik eine ganz andere Dimension. Für mich war vor allem erfreulich, dass ich mich in diesem Tempobereich sehr wohl fühlte, obwohl wir im Training noch gar nie so schnell gelaufen sind. Dieses Rennen war noch deutlich kleiner als die kommenden Events, trotzdem waren vor allem die ersten 2km deutlich umkämpfter als ich es mir aus Europa gewöhnt bin. Da ich mir genau dies erhofft habe, freue mich jetzt schon auf die nächsten Rennen!


Rangliste

Baylor Bear Twilight Invitational (4km / 45 Teilnehmer)

 

  1 Lussy, Florian          North Texas            12:13.7        

  2 Coleman, James          North Texas            12:15.5        

  3 Anderson, Eric          Baylor                 12:17.2       

  4 Cortez, Garett          Incarnate Word         12:20.2        

  5 Lowe, Mike              North Texas            12:22.1        

  6 Gonzalez, Jose Angel    TX State               12:23.9        

  7 Meade, Joseph           TX State               12:27.9        

  Denomme, Kyle           TX State               12:28.5        

  Pittdman, Logan         TX State               12:29.2        

 10 Kirwin, Jeff            Baylor                 12:29.8       

 11 Hardy, Deion            Unattached             12:30.5        

 12 Cleveland, Alex         North Texas            12:31.7        

 13 Maloney, Kyle           North Texas            12:32.5        

 14 Huff, Henry             Baylor                 12:33.3       

 15 Parham, Matt            Baylor                 12:33.8     

=================================================================================================

Rank Team                      Score    Total        Spread   1    2    3    4    5    *6   *7   

=================================================================================================

   1 North Texas               20       1:01:55.50   18.79    1    2    4    6    7    11   12   

   2 Baylor                    35       1:02:34.20   22.89    3    5    8    9    10             

   

=================================================================================================

Rank Team                      Score    Total        Spread   1    2    3    4    5    *6   *7   

=================================================================================================

   1 North Texas               23       1:01:55.50   18.79    1    2    3    8    9    11   13   

   2 TX State                  32       1:02:23.60   10.20    4    5    6    7    10   12   14  


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Monika und Sepp Lussy (Montag, 05 September 2016 18:34)

    Härzlichi Gratulation!!

  • #2

    Anita (Montag, 05 September 2016 22:24)

    Bravo

  • #3

    Grosi von der alp (Donnerstag, 08 September 2016 19:29)

    Gratuliere dir und wünsche dir alles Gute

  • #4

    Franz Hess und ''CLUB 2014'' (Donnerstag, 15 September 2016 10:18)

    Hallo Florian

    Wir Gratulieren dir für den tollen Start in das Amerika-Abenteuer und wünschen weiterhin viel Erfolg in deiner Cross-Saison.

    Gruss aus dem Hinteren Engelbergertal

    Fran Hess

  • #5

    THM (Dienstag, 13 März 2018 11:43)

    Ich bin mega stolz auf DICH! Allerherzlichste Gratulation und weiterhin ganz, ganz viel Erfolg. GglG THM